fbpx

Dance

Was ist Bachata?

Der Bachata ist ein Tanz aus der Dominikanischen Republik der in den 1960er Jahren entstanden ist.
Der Charakter dieses Tanzes machen die romantischen Gitarrenklänge sowie die Merengue Hüftbewegung aus.
Mittlerweile gibt es verschiede Bachata Style mit unterschiedlichen Charakteren. Hier eine kurze Übersicht:

Bachata Dominicana oder Traditional Bachata
Dies ist die Ursprüchliche Form des Bachata. Der Schwerpunkt liegt auf den Merengue-Körperbewegungen und den Pasitos/Footworks. Pasitos/Footworks sind verschiedene Variationen der Tanzschritte, welche passend zur Musik vertanz werden. Die Meregue- Körperbewegungen haben den Fokus auf das Zusammenspiel der Hüften und des Oberkörpers.

Bachata Moderna oder Modern Bachata
Dieser Stil lebt mehr von Figurenabfolgen. Man tanzt hier mit mehr Abstand zueinander, damit man auch Platz hat die Figuren zu tanzen.

Bachata Sensual oder Sensual Bachata
Dieser tanz lebt von harmonischen und sinnlichen Bewegungen. Es wird der ganze Körper eingesetzt und mit endlos fliessenden Bewegungen die Musik interpretiert. Es ist ein harmonisches Zusammenspiel mit dem Tanzpartner/der Tanzpartnerin und der Musik. Hier wird oft sehr nahe getanz, jedoch auch immer mit dem nötigen Respekt.

Bachata Fusion
Hier werden Tanzstile miteinander verbunden. Sehr bekannt ist hier der Bachatango, bei dem Tango Elemente in den Bachatatanz eingebettet werden.

Du sieht, es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten diesen Tanz zu tanzen. Viele TänzerInnen nutzen diese Vielfalt und mixen die Stile in ihrem Tanz. Unser Favorit ist zur Zeit der Bachata Sensual. In unseren Kursen schauen wir uns jedoch alle Stile an, damit ihr einen guten Überblick bekommt.

Bist du schon so begeistert und überzeugt von dem Bachata wie wir? Dann schau dir hier unser Kurse an:
Bachata Solokurs
Bachata Paartanz

Du bist noch nicht ganz überzeugt? Dann schau dir doch HIER die 10 besten Gründe an, wieso du mit dem Tanzen beginnen solltest 🙂

WhatsApp Chat